Noah Reis Ramma

Was fasziniert Dich an der Musik besonders?  Dass sie mich so intensiv und auf tiefgründige Weise berühren kann, dass viele Menschen, zu denen ich mich dazu zähle, schon immer einen inneren Drang zum Musizieren und Musik hören hatten. Auch spirituelle Sichtweisen und Mysterien rund um Musik machen sie zu einer für mich faszinierenden Welt.

Welcher Musiker hat Dich persönlich bisher am meisten beeinflusst?  Vermutlich Keith Jarrett.

Mit welcher Band / welchen Solisten wolltest du schon immer einmal auf der Bühne stehen?  Pat Metheny Group in den 80ern-90ern.

Wie sieht Dein Leben außerhalb der Musik aus?  Brasilianisches Jiu-Jitsu, Zeichnen und Malen, Schach.

 

BERUFLICHE LAUFBAHN

2022 . Stadtheater Solingen in Kooperation mit den Bergischen Symphonikern
Pianist / Keyboarder Musical »Anything Goes«
3. Platz . Kompositionswettbewerb Jugend-Jazz-Orchester »Das zerbrechliche Paradies«

2019 – 2022 . Berklee College of Music, Boston . Bachelor-Studium . Stipendiat

2018 . Folkwang Universität der Künste, Essen . Bachelor-Studium . Jazz-Klavier

2017 – 2019 . »WDR Young Composers Fellowship”«. WDR Big Band unter Vince Mendoza .  Stipendiat

2008 – 2018 . Städt. Musikschule, Gelsenkirchen . Klassische Klavierausbildung